Puppet, git und Jenkins: DevOps bei einer Bank

Für das iteratec Tech-Blog habe ich einen Post über Best Practices mit Puppet geschrieben, die ich bei unserem Projekt in einer mittelständischen Bank eingesetzt habe:
Continuous Integration und Continuous Development bei einer mittelständischen Bank

Vorher wurde hier vieles manuell gemacht, was mit großem Aufwand, entsprechender Fehleranfälligkeit und vielen Schmerzen (nicht direkt physisch, aber trotzdem) verbunden war. Das haben wir nun mit Hilfe von Puppet automatisiert.

Ich mache diesen Job ja schließlich, weil ich ganz gut darin bin, Computer für mich arbeiten zu lassen, nicht weil ich die Arbeit eines Computers machen will. 😁😜 

Leave a comment

Please be polite and on topic. Your e-mail will never be published.